Eine Person in einem weißen Pullover sitzt am Schreibtisch und betrachtet vier Miniatur Holzhäuser durch eine Lupe

Tipps & Tricks bei der Suche nach Kapitalanlagen

Immobilien gelten seit langem als eine der sichersten Kapitalanlagen. Sie bieten zum einen Schutz der Inflation und können zum anderen passives Einkommen generieren - also Einkommen, ohne dass du dafür selber arbeiten musst. Doch wie findest du die richtige Immobilie als Kapitalanlage? Dieser Artikel gibt dir wichtige Tipps und Tricks um die geeignete Immobilie für dich zu finden.

Das Wichtigste in Kürze 

  1. Immobilien sind sichere Kapitalanlagen, die Schutz vor Inflation bieten und passives Einkommen generieren können.
  2. Vor dem Immobilienkauf sollte man sich klare Ziele setzen, über das Budget und die eigene Risikotoleranz nachdenken.
  3. Die Lage, insbesondere städtisch vs. ländlich und die Infrastruktur, beeinflusst den Wert einer Immobilie erheblich. Zukünftige Entwicklungen und Potenziale sind ebenso zu berücksichtigen.
  4. Es gibt verschiedene Anlageimmobilien-Typen wie Häuser, Wohnungen und Gewerbeimmobilien, wobei jeweils eine sorgfältige Analyse und Beratung durch Experten empfohlen wird. Nebenkosten sollten ebenfalls beim Kauf berücksichtigt werden.

Die richtige Vorbereitung auf deine Immobiliensuche.

Bevor du dich auf die Suche nach einer Immobilie machst, solltest du dir vorher über folgende Fragen Gedanken machen:

Welches Ziel steht für mich im Vordergrund?

Ein wesentlicher Aspekt beim Kauf einer Immobilie ist die Klärung des Hauptziels was du mit der Immobilie verfolgst.

Wenn die Wertsteigerung der Immobilie für dich im Vordergrund steht. kommen für die Immobilie Stadtteile infrage die eine aktuell positive Entwicklung durchlaufen. Wenn hingegen der Ertrag im Vordergrund steht, wirst du in erster Linie nach dem heute vereinbarten Mietzins deine Kaufentscheidung treffen.

Beides Ziele zu verfolgen ist grundsätzlich möglich, du solltest dir jedoch über deine Prioritäten im klaren sein.

Wie viel Geld bin ich bereit in die Hand zu nehmen?

Nach dem du weißt welches Ziel du mit der Anlageimmobilie verfolgst, solltest du dir Gedanken um die Finanzierung machen. Überlege dir dabei wie viel Eigenkapital dir zur Verfügung steht und welche monatliche Belastung in dein Budget passt.

Mehr dazu findest du hier.

Wie Risiko bereit bin ich?

Kapitalanlagen bringen immer ein gewisses Risiko mit sich, so auch bei Anlageimmobilien. Umso wichtiger ist es deine Risikotoleranz zu kennen und zu verstehen um am Ende die für dich richtige Entscheidung treffen zu können.

Wie beeinflusst die Lage den Wert meiner Anlageimmobilie?

Einer der wichtigsten Aspekte auf die du achten solltest ist die Lage der Immobilie. Sie beeinflusst nicht nur den aktuellen Wert, sondern auch das zukünftige Potenzial der Immobilie.

Städtisch vs. Ländlich

  • Stadt: Urbane Gebiete bieten oft eine höhere Nachfrage, insbesondere in Metropolen oder wachsenden Städten. Dadurch findest du in der Regel sehr schnell Mieter und der Wert der Immobilie steigt schnell. Dafür ist der Kaufpreis der Anlageimmobilie deutlich höher.
  • Land: Immobilien in ländlichen Gebieten können günstiger in der Anschaffung sein und bieten oft mehr Platz. Allerdings ist es schwerer Mieter zu finden als in der Stadt und auch der Wert steigt eher langsam.

Infrastruktur und Nahversorgung

Unabhängig davon, ob du in städtischen oder ländlichen Gebieten investierst, ist die Infrastruktur entscheidend. Eine gute Anbindung an den öffentlichen Nah und Fernverkehr ist ein riesen plus Punkt. Auch die Nähe zu Schulen, Krankenhäusern und anderen Einrichtungen erhöht die Attraktivität der Immobilie.

Zukünftige Entwicklung und Potenziale

Es ist wichtig einen guten Überblick über die zukünftige Entwicklung des Gebietes deiner Anlageimmobilie zu haben. Überprüfe ob es Pläne für den Bau von Schulen, Krankenhäusern oder Verkehrsanbindung gibt. Geplante Veränderungen können einen direkten Einfluss auf den Wert deiner Immobilie haben.

Welche Anlageimmobilien gibt es?

Immobilien kommen in allen Formen und Farben, was oft zur Frage führt welche Anlageimmobilie die richtige für einen ist. In diesem Abschnitt geben wir einen Überblick über die bekanntesten Arten von Anlageimmobilien.

Haus

Das Haus, insbesondere das Einfamilienhaus, ist wohl die bekannteste Anlageimmobilie. Es bietet den Vorteil der Unabhängigkeit und kann in vielen Fällen eine konstante Mieteinnahme gewährleisten. Zudem ist es für viele Menschen der Inbegriff von Eigentum, was es zu einer besonders attraktiven Investition macht.

Wohnungen

Wohnungen sind gerade in urbanen Gegenden eine beliebte Kapitalanlage. Sie können je nach Größe, Ausstattung und Standort stark variieren. Besonders in wachsenden Städten sind Wohnungen sehr gefragt und können einen hohen Anstieg im Wert haben. Vor allem zentral Gelegene Wohnungen stehen hoch im Kurs.

Gewerbeimmobilien

Die Investition in Gewerbeimmobilien, seien es Bürogebäude, Ladenlokale oder Produktionsstätten, erfordert ein tieferes Verständnis des Marktes und oft auch höhere Anfangsinvestitionen.

Der Vorteil hierbei liegt in der oft längeren Mietbindung und höheren Mieteinnahmen im Vergleich zu Wohnimmobilien. Allerdings sind Gewerbeimmobilien oft auch stärker von wirtschaftlichen Schwankungen betroffen. Daher ist eine genaue Marktanalyse und ein gutes Verständnis für die Bedürfnisse von Gewerbemietern essenziell.

Egal für welche Immobilie du dich entscheidest es ist immer ratsam sich mit einem Experten zusammenzusetzten. Unsere Finanzierungsexperten unterstützen dich auf deinem Weg. Buche hier einen kostenlosen Beratungstermin.

Habe ein Auge auf die Nebenkosten.

Achte darauf, dass beim Kauf einer Immobilie Nebenkosten wie Notarkosten und Grunderwerbssteuer anfallen. Berechne diese am besten von Anfang an mit in dein Budget ein um unerwartete Überraschungen zu vermeiden.

Hier erfährst du alles was du über Nebenkosten wissen musst.

Fazit

Die Suche nach der richtigen Anlageimmobilie ist eine Herausforderung. Bereite dich gut auf deine Suche vor und sei dir im klaren wonach du suchst. Nimm dir Zeit und überstürze nichts.

Andere interessieren sich auch für: